Buchtipp: Tim Ferriss – Die 4-Stunden Woche

Es gibt so viel, das uns jeden Tag auf’s Neue Zeit raubt. Zeit, die uns von unserer persönlichen Freiheit abgeht. Tim Ferris gibt in seinem Bestseller Die 4-Stunden-Woche viele wertvolle Tipps, wie man einen besseren Lifestyle erreicht, indem man late Glaubenssätze ablegt. Von Informationsdiät über Delegation bis hin zum konsequenten Aussitzen von Problemen reicht seine …

Weiterlesen …Buchtipp: Tim Ferriss – Die 4-Stunden Woche

Was ist ein Dispokredit?

Ein Dispokredit (Dispositionskredit) ist die von einem Kreditinstitut eingeräumte Möglichkeit, ein Girokonto für Zwecke des unbaren Zahlungsverkehrs bis zu einer bestimmten Grenze zu überziehen. Der Dispokredit ermöglicht es Kunden also, über das Guthaben des Kontos hinaus über Geld zu verfügen. Das heißt, Kunden erhalten auch Geld, wenn das Guthaben auf dem Konto nicht ausreicht. In …

Weiterlesen …Was ist ein Dispokredit?

Was sagt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) aus?

Will man eine Aktie beurteilen, so bietet es sich an, bestimmte Kennzahlen zu Rate zu ziehen. Eine dieser Kennzahlen ist das sogenannte Kurs-Gewinn-Verhältnis (kurz KGV). Hierbei wird der Kurs einer Aktie mit dem Gewinn einer Aktie in Relation gesetzt. Es gibt also u.A. darüber Auskunft, wie oft der Gewinn im aktuellen Kurs der Aktie enthalten …

Weiterlesen …Was sagt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) aus?

Private Finanzen im Überblick mit dem Haushaltsbuch

Warum ein Haushaltsbuch?

Jeder Unternehmer muss über seine Einnahmen und Ausgaben buchführen. Doch auch im privaten Bereich ist ein Überblick über die Finanzsituation wichtig.

Dass das oft nicht so ist, sieht man nicht nur in Fernsehsendungen, in denen Schuldnerberater zur Unterhaltung des Fernsehpublikums versuchen, verschuldeten Menschen aus der Patsche zu helfen. Auch die inzwischen große Anzahl an Schuldnerberatungsstellen in Deutschland spricht für sich.

Ein wichtiger Schritt in der persönlichen Finanzplanung ist es sicher, einen Überblick über seine persönlichen Finanzen zu haben. Hierfür eignet sich ein Haushaltsbuch.

Es stellt dabei alle Einnahmen und Ausgaben gegenüber. So hat man einen Überblick über seine Finanzen und kann gegebenenfalls finanzielle Engpässe besser einschätzen. Auch lassen sich finanzielle Spielräume, etwa für die Urlaubsreise, etc. besser einschätzen, wenn man weiß, wieviel Geld man dafür übrig hat.

Weiterlesen …Private Finanzen im Überblick mit dem Haushaltsbuch

Stromsparen im Büro – Stromspartipp #3 – Brauchen Sie Ihren alten Röhrenbildschirm wirklich noch?

Ich weiß, dieser Tipp richtet sich an eine täglich kleiner werdende Gruppe an Menschen – die “Röhrenmonitorarbeiter”. Aber Röhrenmonitore gibt es immer noch an vielen Arbeitsplätzen. Mein Tipp: ein TFT-Monitor (Flachbildschirm) kostet heute wirklich nicht mehr die Welt. Schon unter 100 € gibt es interessante Modelle wie den BenQ G950A 47cm (18,5″) Widescreen TFT Monitor. …

Weiterlesen …Stromsparen im Büro – Stromspartipp #3 – Brauchen Sie Ihren alten Röhrenbildschirm wirklich noch?

Stromsparen im Büro – Stromspartipp #2 – die Master-Slave Steckerleiste

Wissen Sie was eine Master-Slave Steckerleiste ist und wie man damit Energie im Büro sparen kann? Im meinem ersten Tipp aus meiner Serie “Energiesparen im Büro” möchte ich Ihnen zeigen, warum Sie damit den Stromverbrauch und damit auch die Stromkosten senken können.

Weiterlesen …Stromsparen im Büro – Stromspartipp #2 – die Master-Slave Steckerleiste

Stromsparen im Büro – Stromspartipp #1 – das Multifunktionsgerät

In einem modernen Büro stehen viele elektronische Geräte herum. Ein Drucker und Fax sind fast immer vorhanden. Oft auch noch ein Scanner. Gerade bei diesen drei Geräten gibt es aber eventuell Einsparpotenzial. Drei oder eines werden die drei Geräte – Drucker, Fax und Scanner – aber wirklich regelmäßig genutzt? Denn ein Faxgerät ist i.d.R. permanent …

Weiterlesen …Stromsparen im Büro – Stromspartipp #1 – das Multifunktionsgerät

Artikelserie Stromsparen im Büro

Strom ist so richtig teuer geworden. Grund genug, sich auch am Arbeitsplatz mit dem Thema Stromsparen zu beschäftigen. Denn Stromsparen heißt nicht nur, die Natur zu schonen. Das alleine ist ja schon ein wichtiger Grund zum Stromsparen. Darüber hinaus kann ein verantwortungsbewußter Umgang mit Strom auch die Energiekosten senken.

Ich werde in den nächsten Tagen meine Artikelserie “Stromsparen im Büro” starten und nach und nach interessante Tipps und Anregungen vorstellen.

Weiterlesen …Artikelserie Stromsparen im Büro